Ofen

BIS JETZT HAST DU DEINEN OFEN IMMER FALSCH SUPER GEMACHT UND ZUDEM NOCH ZU VIELE CHEMIKALIEN GENUTZT.

Quelle : Storyfox.de

 

Bis jetzt hast du deinen Ofen nur mit Backofenreiniger aus dem Supermarkt geputzt. Dieser ist nicht nur voll mit Chemikalien sondern ist auch nicht wirklich effektiv. Hier hast deine Anleitung wieder Backofen wieder  glänzt wie neu!
Wir gehen in 2 Schritten vor: Erst der Ofen selbst und dann das Ofenfenster.
Du brauchst nur Sachen die du immer Zuhause hast
Wasser
Sprühflasche
Backpulver
Einen Lappen
Essig
Eine kleine Schüssel
Wir fangen mit dem Ofen an.
 1. Das Ofengitter entfernen.
2. Ein Paar  Esslöffel Backpulver mit etwas Wasser in einer Schüssel mischen. So das eine Paste entsteht die sich leicht auftragen lässt.
3. Jetzt die Paste auf der Innenseite des Ofens verteilen. Das Backpulver sollte jetzt bräunlich werden.
4. Da ganze über Nacht einwirken lassen. Das Backpulver benötigt  mindestens 12 Stunden  um seine ganze Kraft zu entwickeln.
5. Am nächsten Tag: Nimmst du dir ein feuchtes Tuch und wischt so viel wie möglich von der Paste wieder raus.
6. Jetzt machst du etwas Essig in die Sprühflasche und Spritzt  es auf die Oberfläche, wo noch Reste von der Paste zu sehen sind.
7. Das ganze wieder mit einem feuchten Lappen auswischen.
8. Zu guter letzt das  Ofengitter wieder einsetz und den Backofen bei niedriger Temperatur für 15-20 Minuten trocknen lassen.
Quelle : Storyfox.de
 Jetzt kümmern wir uns noch um das Fenster:

 

1. Nimm wieder Backpulver und Wasser und vermische es zu einer dicken Paste.

2. Die Paste auf das komplette  Fenster auftragen und für 30 Minuten einwirken lassen.
4. Mit dem Lappen das Fenster wieder  sauber wischen und fertig.
Quelle : Storyfox.de
Teile diesen Beitrag auf :

WENN DU NIX MEHR VERPASSEN MÖCHTEST FOLGE UNS AUF FACEBOOK 

Add Comment