For Kids: Reifen Wippe

Unbenannt-1

Quelle: heimwerker.de

Die Reifen Wippe – Spielspaß, geschaffen aus alten, abgefahrenen Autoreifen.

 

Diese umweltfreundliche Upcycling Wippe, wird deinen Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Um Autoreifen so sinnvoll wieder zu verwerten, lohnt sich der Arbeitsaufwand des DIY Projektes.

Auch ideal zur Restholzverwertung!

 

 

Was du für die Upcycling Wippe brauchst!

  • Restholz (ein rechteckiges langes Holzbrett)
  • einen Altreifen
  • Farbe
  • 12 Schrauben
  •  6 schmale Winkelverbinder
  • Zwei Seilstücke ( 80cm- 1m) mit versiegelten Enden oder 2 Sicherheitsgriffe
  • Bohrmaschine
  • Kreissäge

 

upcycling-wippe-aus-reifen-barefootinparadise

Quelle: Gartenhaus Gmbh

 

Vorbereitungen

Die Kreissäge muss sich zunächst durch den Reifen schneiden, denn dieser muss für das Bauprojekt Reifen Wippe halbiert werden. Ohne Kreissäge ist dies sehr mühsam, da im Gummi der Autoreifen zahlreiche Stahlbänder verarbeitet sind. Die halbierte Hälfte, die zur Weiterverarbeitung ausgewählt wird muss gründlich gereinigt werden. Nach dem Trocknen, mit Farbe einen schönen Farbton verpassen, es kann dabei auch Sprühfarbe verwendet werden. Das Holzbrett abschleifen, eventuell Ausparungen für die Beine aussägen, die machen die Reifen Wippe bequemer. Das Holzbrett kann nun auch einen Anstrich erhalten.

 

Bau der Reifen Wippe

upcycling-wippe-aus-reifen-befestigung-barefootinparadise

 

Das Holzbrett so auf den Reifen befestigen,  das die Reifenmitte gleichzeitig die Holzbrettmitte ist.  Auf jeder Seite der Reifen Wippe,  sollten mit den Schrauben je 3 Winkelverbinder angeschraubt werden. Nun die Seile oder Sicherheitsgriffe an der Wippe anbringen. Beachten sie dabei den Abstand, damit sich die Kinder beim Spielen, gut festhalten können. Tipp: Das Seil am besten mit Knoten auf der Unterseite befestigen.

 

 

Teile diesen Beitrag auf :

Keywords: Fitness, Sport, Diät, Vegan, Krankenversicherung, Medizin, Arzt, Gesundheit, Zahnarzt, Zahn, Apotheke, Versicherung, Lieferservice, Pizza, Flüge, Studium, Nachhilfe

Add Comment